Montag, 28. Mai 2018

Baukindergeld soll kommen

Auf ihrer Klausurtagung beschlossen die Fraktionschefs von CDU/CSU und SPD, dass das Baukindergeld rückwirkend zum 1. Januar 2018 kommen soll. Geplant sind 12.000 Euro Förderung pro Haushalt und pro Kind für zehn Jahre bei Erwerb von Wohnungseigentum oder dem Hausbau. Die Förderung soll über die KfW Bank laufen. Gefördert werden soll bis zu einem zu versteuernden Haushaltseinkommen von 75.000 Euro plus 15.000 Freibetrag je Kind, also insgesamt einem Haushaltseinkommen von bis zu 90.000 Euro.